Willkommen...

ffw-hartkirchen 60px... auf den Internetseiten der Freiwilligen Feuerwehr Hartkirchen. Jetzt im neuen Design und auf technisch neuestem Stand. Also auch für Tablets und Smartphones. Viel Spaß beim surfen.

Hier geht´s zu unsern Videos auf YouTube --> Hier klicken!

Hier geht´s zu unseren Bildergalerien --> Hier klicken!

Termine

17. April - Arbeitseinsatz am Gerätehaus 16:45 Uhr
21. April
- Übung 17:00 Uhr
28. April - Leistungsabzeichen 17:00 Uhr
29. April - Maibaum aussuchen 10:00 Uhr
1. Mai - Maibaumaufstellen 12:30 Uhr
5. Mai - Maibaumverlosung 19:00 Uhr

Alfons Lorenz zu Grabe getragen

am . Veröffentlicht in Vereinsberichte

Eine große Trauergemeinde war es, die am Montag Abschied von Alfons Lorenz aus Hellenhub nahm, der am 20. März im Alter von 94 Jahren verstarb. Das Requiem zelebrierte Pater Robert Kennedy, für feierlichen Rahmen sorgte der Kirchenchor unter der Leitung von Christiane Aigner. In seiner Ansprache schilderte der Geistliche den Lebenslauf des Verstorbenen. Alfons Lorenz erblickte am 6. Februar 1924 in Eichendorf das Licht der Welt. Im Juni 1924 zog die Familie nach Pitzling, wo Alfons Lorenz mit einer Schwester aufwuchs. Er besuchte die Volksschule in Hartkirchen. 1942 musste Alfons Lorenz zum Wehrdienst. 1944 wurde er am rechten Oberarm schwer verwundet. Nach englischer Gefangenschaft wurde er 1946 entlassen und arbeitete bei seinen Eltern in der Landwirtschaft. Er war auch ein fleißiger Kirchgänger. In seinen gesunden Jahren war er sehr aktiv, gern in der Natur unterwegs und hat sich lang fit gehalten. Alfons Lorenz war Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hartkirchen und Mitglied des VdK. Die letzten 16 Jahre lebte er bei seiner Schwester in Hellenhub. Aus gesundheitlichen Gründen zog Alfons Lorenz in den Georgenhof in Osterhofen. Auch da wurde er gut umsorgt und war zufrieden in seinen letzten Jahren. Am Dienstag, 20. März, verstarb Alfons Lorenz im Georgenhof in Osterhofen.

 

 

Ehrungen 40 und 25 Jahre aktiver Feuerwehrdienst 2018

am . Veröffentlicht in Vereinsberichte

In Rahmen dieser Jahreshauptversammlung wurden auch verdiente aktive Feuerwehrmänner ausgezeichnet. Kreisbrandrat Josef Kramhöller konnte im Beisein von Bürgermeister Max Schadenfroh, Kreisbrandmeister Max Schraufnagl sowie der Vorstandschaft der Feuerwehr für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst Stefan Hötzinger auszeichnen. Für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden Josef Hartl und Josef Pleintinger ausgezeichnet. In seiner Laudatio zollte Kreisbrandrat Josef Kramhöller den verdienten Feuerwehrmännern seinen Respekt angesichts so vieler Jahre ehrenamtlichen Engagements. In ihren Großworten dankten Kreisbrandrat Josef Kramhöller, Bürgermeister Max Schadenfroh und Kreisbrandmeister Max Schraufnagl der Feuerwehr für ihren ehrenamtlichen Dienst zum Wohle und zur Sicherheit ihrer Mitmenschen – 365 Tage im Jahr. Besonderes Lob erntete die Hartkirchner Feuerwehr für ihre hervorragende Nachwuchsarbeit und die starke Atemschutzgruppe.

Jahreshauptversammlung 2018 mit Neuwahl

am . Veröffentlicht in Vereinsberichte

Vorstandswahlen sind bei der Freiwilligen Feuerwehr Hartkirchen eine unkomplizierte Sache, so war es auch vergangenen Sonntag. Vorsitzender Markus Maidl begrüßte die Mitglieder, und sein besonderer Gruß galt Bürgermeister Max Schadenfroh, Fahnenmutter Beate Kirschner-Schraufnagl, Kreisbrandrat Josef Kramhöller, Kreisbrandmeister Max Schraufnagl, Ehrenkommandant Max Altschäffl, Ehrenvorsitzende Anton Sicheneder und Josef Knöckl, Altkommandant Franz Schmerbeck und Christian Schraufnagl sowie den Markträten Josef Beham und Stefan Salzberger. Zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder erhoben sich zu Beginn der Versammlung alle Anwesenden von ihren Plätzen. Anschließend erinnerte der Vorsitzende in seinem Tätigkeitsbericht an die zahlreichen gesellschaftlichen Termine der Wehr im vergangenen Jahr und berichtete von Vorstandssitzungen, Geburtstagsgratulationen, Maibaumaufstellen, Maibaumverlosung, Parkfestauszug, Besuch der Feste der umliegenden Vereine, Florianitag Verbandsversammlung, Totenehrung in der Pfarrkirche und Kameradschaftsabend und die Teilnahme an kirchlichen Feiertagen und das Licht von Bethlehem waren Programmpunkte im abgelaufenen Jahr.

125-jähriges Jubiläum

Hier gehts zu den Sonderseiten. Ein Rückblick auf unser Gründungsfest zum 125-jährigen Jubiläum unserer Feuerwehr Hier klicken!!!

Mitglieder Onlineshop

Ab sofort online !!! Unsere Feuerwehr hat ab sofort einen eigenen Mitglieder Onlineshop, mit neuen Textilien. shop.ffw-hartkirchen.de

Mitglieder Login