Willkommen...

ffw-hartkirchen 60px... auf den Internetseiten der Freiwilligen Feuerwehr Hartkirchen. Jetzt im neuen Design und auf technisch neuestem Stand. Also auch für Tablets und Smartphones. Viel Spaß beim surfen.

Hier geht´s zu unsern Videos auf YouTube --> Hier klicken!

Hier geht´s zu unseren Bildergalerien --> Hier klicken!

Termine

23. Juni - Dorffest Pitzling 19.00 Uhr
24. Juni - Grill- und Straßenfest FFW Dornach 11.30 Uhr
14. Juli - Volksfestauszug Parkfest Adldorf 16.00 Uhr

Erich Hofbauer gewinnt Maibaum 2018

am . Veröffentlicht in Vereinsberichte

Der Gewinner der Maibaumverlosung: Vorsitzender Markus Maidl (v.l.), 2. Kommandant Markus Fraudorfer, Fahnenmutter Beate Kirschner-Schraufnagl, 1. Kommandant Christian Schmerbeck, Maibaumgewinner Erich Hofbauer.

 Hartkirchen. (jah) Die Freiwillige Feuerwehr hatte vor kurzem zur Maibaumverlosung eingeladen. Vorsitzender Markus Maidl freute sich bei seiner Begrüßung über die volle Gaststube im Gasthaus Flieger. Unter den vielen Gästen waren auch Fahnenmutter Beate Kirschner-Schraufnagl, Kreisbrandmeister und Marktrat Max Schraufnagl, Ehrenkommandant Max Altschäffl, Ehrenvorsitzender Josef Knöckl, Alt-Kommandanten Franz Schmerbeck und Christian Schraufnagl, die Markträte Stefan Salzberger und Josef Beham und der Maibaumchef Karl Apfelböck. Ein besonderer Willkommensgruß galt dem Maibaumspender Josef Hartl mit Gattin Jutta.

Ehrung ausgeschiedener Vorstandsmitglieder

am . Veröffentlicht in Vereinsberichte

Ehrung ausgeschiedener Vorstandsmitglieder: Max Schraufnagl (v. l.) mit Gattin und Fahnenmutter Beate Kirschner-Schraufnagl, Josef Hartl und Vorsitzender Markus Maidl.

Vorsitzender Markus Maidl und Kommandant Christian Schmerbeck nutzten den Rahmen der Maifeier, um die Ehrungen ausgeschiedener Vorstandsmitglieder vorzunehmen. Für seine Verdienste bei der Feuerwehr Hartkirchen wurde Josef Hartl geehrt, er war insgesamt 24 Jahre Ausschussmitglied und acht Jahre lang als Gerätewart tätig. Ein herzlicher Dank galt auch Max Schraufnagl, er war 18 Jahre Ausschussmitglied und führte die Feuerwehr sechs Jahre als 1. Kommandant. Für sechs Jahr Dienst als Gerätewart wurde Johannes Sepp gedankt.

Fotos: Jahrstorfer

Julia Schießl und Damian Breitschopf schließen MTA-Ausbildung erfolgreich ab

am . Veröffentlicht in Einsätze und Übungen

Nach erfolgreicher Prüfung: Alle Teilnehmer mit den Ausbildern, Prüfungsnehmern und 3. Bürgermeister Werner Straubinger. Foto: Jahrstorfer

16 Teilnehmer aus sieben Wehren absolvierten die theoretische Prüfung mit Bravour

Eichendorf. (jah) Mit dem Basismodul der Modularen Truppausbildung (MTA) werden die bisherigen Ausbildungsstufen Truppmann Teil 1, Truppmann Teil 2 und der Sprechfunklehrgang zusammengefasst. Die MTA orientiert sich dabei an der tatsächlichen Ausstattung der einzelnen Feuerwehren sowie an einsatzrelevanten Tätigkeiten. Die notwendigen Lerninhalte sollen für die Feuerwehrdienstleistenden besonders handlungsorientiert vermittelt werden. Die Feuerwehrdienstleistenden der freiwilligen Feuerwehren werden befähigt, nach Abschluss der Ausbildung sicher und erfolgreich Einsatzaufgaben in den Bereichen Personenrettung, Brandbekämpfung, Löschwasserversorgung, Absicherung von Einsatzstellen, einfache technische Hilfeleistung und Sofortmaßnahmen in der Erste Hilfe bewältigen zu können.

125-jähriges Jubiläum

Hier gehts zu den Sonderseiten. Ein Rückblick auf unser Gründungsfest zum 125-jährigen Jubiläum unserer Feuerwehr Hier klicken!!!

Mitglieder Onlineshop

Ab sofort online !!! Unsere Feuerwehr hat ab sofort einen eigenen Mitglieder Onlineshop, mit neuen Textilien. shop.ffw-hartkirchen.de

Mitglieder Login